Sie sind hier: Bücher

Sozialismus - ohne Spekulanten?

Leseprobe aus "Babels Berg"

Währungsspekulanten gibt's nur im Kapitalismus, klar. Das weiß der Sozialist. Gustav Horbel, Physikstudent, wird vor Weihnachten 1969 mitten im Sozialismus eines anderen belehrt - er glaubt seither alles Mögliche, aber nicht mehr an Knecht Ruprecht, selbst wenn er in Gestalt von La Wafonknecht erscheint.
Eine Leseprobe aus "Babels Berg" im Video.

Zurück zu den Büchern